Affiliate

Affiliates – Was sind sie und wo bekommt du sie her?

Jemand der im Internet Geld verdient, tut dies oft als Affiliate.

Was ein Affiliate genau ist, erfährst du in diesem Blog.

 #1 Affiliates – Affiliate-System

 

Das Affiliate System ist eine Vertriebsart, die inline stattfindet. Hierbei wird ein Produkt auf dem Markt durch einen Vertriebspartner mit so genannten „Affiliate-Links“ beworben. Diesem Partner erhält dafür eine Provision vergütet. Der Anbieter stellt oft Werbemittel zur Verfügung, welche der „Affiliate“ für seine Webseite nutzen kann um das Produkt einfacher und besser zu bewerben.

Einfach gesagt, stellt ein Anbieter ein Produkt zur Verfügung, so soll dieses von möglichst vielen Leuten (in diesem Fall so genannten Affiliates) beworben werden. Daher zahlt der Produktanbieter eine gewisse Provision, welche von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein kann.

Für das Bewerben eines Produktes wird meistens eine Webseite (Blog), Email-Marketing, oder auch eine Kombination aus beidem benutzt.

Der Blog kann auch in Form eines Videoblogs, also einem „Vlog“ auftreten. Dort werden die zu bewerbenden Produkte meistens im Video vorgestellt oder präsentiert, dann wird auf einen Link hingewiesen, welcher den Zuseher zu einem Produkt führt. Hat der Zuseher Interesse an dem Produkt und kauft es über diesen Link, so bekommt der Affiliate eine vorher vereinbarte Provision. Die Provision zahlt der Verkäufer und nicht der Käufer. Also keine Sorge, wenn du ein Produkt unter einem Video oder in einem Blog kaufst, zahlst du nicht mehr als sonst, es wird regelrecht derjenige belohnt, der dich zu dem Produkt geführt hat.

#2 Affiliate – Wie kommst du zu deiner Vermittlungsprovision?

 

Der Affiliate Link enthält einen Code mit dem der Händler den Affiliate genau zuordnen kann. Dadurch kann der Händler genau nachvollziehen, welcher Vertriebspartner dem Kunden den Link zukommen hat lassen.

Der Affiliate mit seinem Affiliate-Link ist lediglich die Schnittstelle zwischen Verkäufer und Käufer

Das ist das so genannte „Pay per Sale“ System. Die gängigste Art des Affiliate Marketing, in dem der Kauf abgeschlossen sein muss, damit die Provision ausbezahlt wird.

Weitere Systeme:

Pay per Click:

Hierbei wird für jeden Klick auf den Affiliate Link eine Provision für den Affiliate ausbezahlt.

Pay per Lead:

Hierbei wird eine Provision an den Vermittler, für jede Email Adresse, ausbezahlt, die nach dem Klick auf den Link vom Kunden angegeben wird.

Pay per Sign up:

Hier wird die Provision erst ausbezahlt, sobald sich der Kunde für beispielsweise einen Newsletter, eine Versicherung, einen Handytarif oder ähnliches anmeldet.

#3 Affiliate – wo bekommst du Links für deinen Blog her?

Anbieter von Affiliate Links findet man fast überall. Egal ob Programme, Email-Anbieter, Produkte, Dienstleistungen, …

Nahezu in jedem Bereich kann man sich Links holen, mit denen man Geld verdienen kann.

Oft ist es so, dass man den Anbieter direkt um Erlaubnis fragen muss, einige Seiten wickeln jedoch die rechtlichen Schritte für dich ab und du brauchst dir nur noch den Link zu holen.

Ein kurzes Beispiel eines typischen Affiliates:

Du hast eine Idee für deinen eigenen Blog und suchst nun noch deinen perfekten Web Host für deine Domain und um deine Ideen umzusetzen?

Dann klicke jetzt hier für den preisleistungstechnisch günstigsten Anbieter den wir von nebenverdienstonline.com finden konnten.

Schnelles laden, viel Web Space, ausgezeichneter Kundensupport. Melde dich schnell an, um deinen eigenen Blog zu starten! -> hier klicken

Die drei bekanntesten und gängigsten Anbieter sind Amazon, Digistore24 und Adobe:

Amazon:

Bei Amazon kann man sich für jedes Produkt aus dem Sortiment eine Provisionsvergütung holen.

Beispiel Amazon:

Buch: Sehr gutes und lehrreiches Buch von Anthony Robbins: http://amzn.to/2spxM4V

Laptop: Macbook – perfekt zum Erstellen deiner Blogs: http://amzn.to/2uK6sz6

Kamera: Panasonic – Perfekt für deine Blog Fotos: http://amzn.to/2tMrAHK

 Digistore24:

Digistore24 ist eine Vermittlungsplattform für „Digitale Infoprodukte“ und oft auch Programme. Meistens kann man sich hier einfach so einen persönlichen Affiliate Link erstellen lassen, jedoch manche Anbieter wollen persönlich gefragt werden. In diesem Falle gibt der Anbieter des Produkts dir die Erlaubnis sein Produkt bewerben zu dürfen.

Beispiele Digistore24:

Programm: Klick-Tipp – deine Email-Marketing Software, ein „Must Have“ für

jedes Online  Business: http://bit.ly/2ubNzVt

Buch: Das kostenlose Online Marketing Praxishandbuch: http://bit.ly/2sMGCfY

Kurs: Wie du dir Schritt für Schritt ein Online Business aufbaust: http://bit.ly/2tRSkTO

Adobe:

Wer Kunden zu Adobe bringt wird reich belohnt, denn Adobe schüttet monatlich eine Provision aus, wenn sich ein Kunde ein Abo über deinen Affiliate Link kauft.

Hierbei können nur die Programme von Adobe beworben werden.

 

 

Wenn dich dieser Blog interessiert hat und du dein eigenes Online Business aufbauen willst und dir über Partnerlinks ein passives Einkommen aufbauen willst, dann lies unseren Blog zum Thema „Blog erstellen – Wie erstelle ich einen Blog?“.

 

Du willst dir ein Online Business aufbauen?

Deinem Erfolg steht nur noch im Wege, dass du nicht zu 100% weißt, wie du starten sollst? Dann klicke jetzt hier und lass dich von René Renk persönlich coachen. In seiner Schritt für Schritt Anleitung erklärt er dir wie du ein profitables Online Unternehmen aufbaust.

Du braucht kein technisches Vorwissen, kein Wissen im Bereich Marketing und keinerlei unternehmerische Vorkenntnisse. René führt dich vom Anfang bis zum Ende an der Hand, damit es auch du innerhalb kürzester Zeit zu deinem passiven Einkommen schaffst. Ebenfalls genau erklärt er, wie du dir dein eigenes Affiliate-System aufbaust.

Alles was du brauchst ist: einen Computer oder Laptop, Internet und dein persönliches Coaching.

Hol es dir JETZT bevor es zu spät ist!: klicke hier!

Kostenlos für dich!

Wir stellen dir ebenfalls die 5 Tipps für ein passives Einkommen KOSTENLOS zur Verfügung, damit du einen Einblick in die Welt des Online Handels bekommst.

Für kurze Zeit kostenlos auf nebenverdiestonline.com -> klicke Hier

Du bist dir nicht sicher, ob das etwas für dich ist?

Dann hol dir hier und jetzt KOSTENLOS Das Online Marketing Praxishandbuch und lass dich von Thomas Klußmann und seinen 32Tipps inspirieren. Sei schnell, das Buch ist nur noch kurze Zeit kostenlos zu haben. Und kostet nach der AKTION wieder den regulären Preis von 29,90 Euro.

Klicke hier um es dir zu sichern: hier klicken

Und falls du es wirklich erst meinst!

Wir stellen wir, das nebenverdienstonline.com Team, dir die nebenverdienstonline.com Einnahmen-Ausgaben Liste kostenlos zur Verfügung. Damit hast du immer den Überblick über deine Finanzen, was ein finanzielles Scheitern fast unmöglich macht!

Zur KOSTENLOSEN Einnahmen-Ausgaben-Liste kommst du hier -> klicke hier um sie dir zu sichern!

 

Affiliate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuche uns auch auf Instagram! unter https://www.instagram.com/nebenverdienstonline/

Besuche und auch auf Facebook! unter https://www.facebook.com/nebenverdienstonline.nvo/

 

*DIESER BLOG-POST ENTHÄLT WERBUNG

Leave A Response

*

* Denotes Required Field